Endemic und die Ethnobotanik

 

Die Ethnobotanik als wissenschaftliche Disziplin ist die Studie und Deutung der Geschichte der Pflanzen in den vergangenen und gegenwärtigen Gesellschaften.
Ein großer Teil der Menschheit weiß nicht, dass auf unserem Planeten mehr als eine halbe Million Pflanzen leben, wachsen und wieder vergehen und von all diesen Pflanzen sind nur ungefähr 5.000 pharmakologisch untersucht worden.
ENDEMIC BIOTECH vereint als technologisches und der Ideologie der umweltfreundlichen Chemie verpflichtetes Unternehmen technologische und ethnobotanische Konzepte, um zu einer sauberen und innovativen Welt beizutragen, die den Menschen und die Natur schützen.
Die Beziehung zwischen Gesellschaft und Pflanzen ist immer dynamisch. Die Akteure sind hierbei seitens der Gesellschaft die Kultur sowie sozioökonomische und politische Aktivitäten, seitens der Pflanzen das Klima und seine Flora. Die Aufgabe der Ethnobotanik besteht hierbei darin, zu untersuchen auf welche Art und Weise die Menschen Pflanzen verwenden, welche Techniken hieraus entstehen und wie diese in unser Kulturgut eingeflochten werden.